So fing es mit uns an...

Vereinsgründung: 1965

Gründungsmitglierder waren unter anderem:
   Dr. Jürgen Warthemann,   Erich Tarabe,  Edgar Porth,  Kurt Flagmeyer,
   Kurt Zielke, Otto Kiehne,  Peter Hickmann,  Heinz Hoppe, H. Joachim Sandrock

1. Präsident: Bruno Radtke vom Theater Eisleben (1965 - 1968)
2. Präsident: Günther Wehder (1968 - 1974)
3. Präsident: Wolfgang Kahl (1974 - 1978)
4. Präsident: Klaus Schuppe (1978 - 2011)
5. Präsident: Günter Dienemann (seit 2011)

bis 1990 befand sich der Verein unter Trägerschaft des Kulturhauses "Thomas Müntzer" Sangerhausen

ab 1990 "eingetragener Verein" , Mitglied im Landesverband und im "Bund Deutscher Karneval"

als absoluter Höhepunkt in der Vereinsgeschichte gilt der Besuch bei Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl im Jahre 1996 in Bonn

im laufe der Jahre hat der SKC an vielen Veranstaltungen in und außerhalb von Sangerhausen teilgenommen, z.B. die jährliche Mitausrichtung des Behindertenfaschings in Sangerhausen, Teilnahme an Sachsen-Anhalt Tagen, Bundes- und Landesgartenschauen, Teilnahme an Rosenfestumzügen, dem Kobermännchenfest sowie dem Berg- und Rosenfest in Sangerhausen u.v.m.

Der SKC ist Träger des "Ordens für Verdienste im deutschen Karneval" in Gold

Unser Ehrenpräsident Klaus Schuppe erhielt den "Verdienstorden" in Gold mit Brillanten und ist Ehrenbürger der Stadt Sangerhausen

Hier ein paar historische Bilder...


517efb333